Kinderuniversität Bern

Begleitprogramm

Vier Kinder stehen neben einem Pferd in einem Raum der Pferdeklinik in Bern.
Universität Bern

Im Begleitprogramm (Samstagmorgen) werden die Themen der Vorlesungen auf praktische Art vertieft. Es können Kinder daran teilnehmen, die am Vortag die Vorlesung besucht haben. Das detaillierte Programm sowie der Durchführungsort wird rund zwei Wochen vor der Veranstaltung bekannt gegeben. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Kinder beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Frühlingssemester 2019

Samstag, 23. März 2019 - Thema: Geschlecht – was es mit der Unterteilung in Frauen und Männer auf sich hat

In der Begleitveranstaltung wird praktisch vertieft, was in der Vorlesung vermittelt wurde.

Mit Dr. Fabienne Amlinger vom
Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung IZFG

- Treffpunkt und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

Samstag, 27. April 2019 - Thema: Die coolen Sneakers, das schicke Smartphone: Warum wir auf trendige Produkte abfahren

In der Begleitveranstaltung wird praktisch vertieft, was in der Vorlesung vermittelt wurde.

Mit Prof. Claude Messner vom
Institut für Marketing und Unternehmensführung

- Treffpunkt und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

Samstag, 18. Mai 2019 - Thema: Bären, Pferde, Ratten: Was Tiere fühlen und was der Mensch daraus lernen kann

In der Begleitveranstaltung wird praktisch vertieft, was in der Vorlesung vermittelt wurde.

Mit Dr. Jessica Lampe vom
Institut für praktische Theologie

- Treffpunkt und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

Herbstsemester 2019

Samstag, 26. Oktober 2019 - Thema: Was wir von Skeletten alles erfahren können

In der Begleitveranstaltung wird praktisch vertieft, was in der Vorlesung vermittelt wurde.

Mit Dr. Sandra Lösch vom
Institut für Rechtsmedizin, Anthropologie

- Treffpunkt und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

Samstag, 23. November 2019 - Thema: Wie der Zebrafisch sich selbst heilen kann

In der Begleitveranstaltung wird praktisch vertieft, was in der Vorlesung vermittelt wurde.

Mit Prof. Nadia Mercader Huber vom
Institut für Anatomie, Entwicklungsbiologie und Regeneration

- Treffpunkt und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

 

 

 

Samstag, 14. Dezember 2019 - Thema: Wie wir unsere Tiere schützen können

In der Begleitveranstaltung wird praktisch vertieft, was in der Vorlesung vermittelt wurde.

Mit Prof. Dr. Hanno Würbel vom
VPH-Institut, Abteilung Tierschutz

- Treffpunkt und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.